Emcur® Mittel bei Insektenstichen

Zur Akuthilfe bei Mückenstichen, Zeckenstichen & Co.

Im Frühling und Sommer zieht es uns einfach nach draußen. Doch einige Plagegeister machen uns bei ausgiebigen Grillabenden mit Freunden, bei Schwimmbadbesuchen mit der Familie oder bei Wanderungen durch Wald und Wiesen ganz schön zu schaffen: Schon im Frühjahr sind Mücken, Wespen, Bienen sowie Bremsen unterwegs – und stechen nicht selten zu. Auch Zecken haben ab dem Frühjahr bis in den Spätherbst Hochsaison. Sie finden sich nahezu überall in Deutschland – vom Küstengebiet bis hin zum Gebirge – und lauern in Gräsern, auf Sträuchern oder Büschen auf Mensch und Tier. Der Stich der Zecke, meist fälschlicherweise „Zeckenbiss“ genannt, ist im Gegensatz zu vielen Insektenstichen schmerzfrei und bleibt deshalb zunächst oft unbemerkt.

Doch nicht nur Insekten- und Zeckenstiche können uns Ausflüge ins Grüne gehörig vermiesen. In Wald und Wiesen macht man unter Umständen unangenehme Bekanntschaft mit den Brennhaaren der Brennnessel oder des Eichenprozessionsspinners. Gereizte, juckende Haut ist dann meist die Folge. Zur schnellen Linderung von Juckreiz und Schwellungen aufgrund von Insektenstichen, Zeckenstichen & Co. gibt es unsere Mittel zur Akuthilfe nach dem Stich.

Unsere Produkte

Das Emcur® Insektenstich-Gel

Zur Akuthilfe nach einem Mücken-, Wespen-, Bienen- oder Bremsenstich: das Emcur® Insektenstich-Gel mit einzigartiger Rezeptur. Das enthaltene Mineralsalz aus Bad Ems sorgt für einen osmotischen Effekt, der das Insektengift aus dem Stichkanal zieht und die Schwellung reduziert. Ethanol hat einen antiseptischen und kühlenden Effekt, was den Juckreiz lindert.

ab 6,99 €

Emcur® Zeckenstich-Gel

Wie eine Zugsalbe zieht das Emcur® Zeckenstich-Gel das Speichelsekret von Zecken samt möglichen Krankheitserregern aus dem Stichkanal. Die zum Patent angemeldete Formulierung lindert auch Symptome wie Juckreiz und Rötung nach einem Hautkontakt mit Brennnesseln oder Eichenprozessionsspinnern.

ab 6,99 €